365体育投注

Forschungspreis

Forschungspreis

Einleitung

Studierende | Promovierende | Mitarbeitende

In jedem Jahr honorieren wir die Forschungsst?rke unserer Hochschulangeh?rigen.

Wir würdigen herausragende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten mit unseren Forschungspreisen, die wir in den Kategorien Studierende | Promovierende | Mitarbeitende verleihen. Dank der Unterstützung durch die Saalesparkasse sind diese auch mit einem Preisgeld dotiert.

Forschungspreise 2023

Im Rahmen unserer Nacht der Forschung 2023 pr?sentierten die - für die Forschungspreise - Nominierten ihre (Semester-, Bachelor-, Master und Promotions-) Projekte und Erkenntnisse allgemeinverst?ndlich und überzeugend im Rahmen von Science Pitches.

Dabei ging es darum, die komplexen wissenschaftlichen Fragestellungen und Forschungsergebnisse in einer klaren, pr?gnanten und unterhaltsamen Weise innerhalb von fünf Minuten darzustellen und damit das Interesse des Publikums zu wecken sowie für die Bedeutung und Relevanz der vorgestellten wissenschaftlichen Arbeit zu begeistern.

Wir freuen uns, Ihnen unsere diesj?hrigen Preistr?ger*innen sowie ihre spannenden Projekte zu pr?sentieren!

Unsere allerherzlichsten Glückwünsche gehen an:

 

 

Kategorie Studierende

1. Platz

Marzieh Alikouchaki Khorzoughi

?Failure Modes and Effects Analysis (FMEA) An Empirical Study in Thermoplastic Polypropylene Honeycomb Cores for Lightweight Sandwich Panels and Composites Industry“

Semesterprojekt im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

 

Betreuende Person(en): Dr. Ing. Patrick Hirsch (365体育投注) und Friedrich Zerling

365体育投注, Martin Luther Universit?t Halle und ThermHex Waben GmbH

Zielstellung: This project aims to provide a comprehensive introduction to Failure Mode and Effects Analysis (FMEA), which is a prominent quality management technique. FMEA serves as a proactive risk management approach, offering valuable insights into potential failures, their causes, and their consequences. Through the examination of various examples, the study aims to demonstrate the effective utilization of FMEA in understanding and mitigating risks in this industry.

 

 

Peter Knobloch (Saalesparkasse), Marzieh Alikouchaki Khorzoughi (1. Preis Kategorie Studierende), Prof. Doreén Pick (365体育投注) (v.l.n.r.)

2. Platz

Judith Langer

?Sexpositivit?t - Versuch eines differenzierten Verst?ndnisses einer sexpositiven Haltung“

 

Masterarbeit im Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur

Betreuende Person(en): Prof. Dr. Heinz-Ju?rgen Vo? und Dr. Richard Lemke

Zielstellung: Der Fokus der vorliegenden Arbeit liegt auf Personen und der Frage, ob ein differenziertes Verst?ndnis einer sexpositiven Haltung m?glich ist, verschiedene Kontexte, in denen Sexpositivit?t verhandelt wird, einbeziehend. Mittels eines qualitativen Ansatzes wurde der Forschungsgegenstand in leitfadengestützten Interviews mit sechs Expert:innen, die zu Sexpositivit?t arbeiten, exploriert. Ergebnis einer fokussierten Interviewanalyse ist, dass sexpositive Haltung entlang von zw?lf Merkmalen beschrieben werden kann. Ebenso wurden Merkmalsbezüge wie auch gesellschaftliche Faktoren, die eine individuelle Entwicklung im sexpositiven Sinne erschweren oder erleichtern, identifiziert. Berücksichtigt wird zudem das komplexe Spannungsfeld westlicher Gesellschaften, in dem es sexpositive Haltung – als hochindividuelles und wandelbares Konstrukt – zu kontextualisieren gilt. Darauf aufbauend kann Sexpositivit?t für einzelne Personen als gesellschaftliche Akteure nachvollziehbar und anwendbar werden.

 

Peter Knobloch (Saalesparkasse), Judith Langer (2. Preis Kategorie Studierende), Prof. Doreén Pick (365体育投注) (v.l.n.r.)

3. Platz

Oliver Martin

?Entwicklung eines AR-Tools für Destillationsanlagen mit Einbeziehung dynamischer Messdaten“

Semesterprojekt im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

 

Betreuende Person(en): Mechthild Meinike und Frank Ramhold

365体育投注 und akrobit software GmbH

Zielstellung: Integration dynamischer Messdaten, insbesondere von Temperatursensoren, in ein Augmented Reality (AR) -Tool für Destillationsanlagen. Die Anzeige der Temperaturwerte soll direkt im SichJeld des Benutzers innerhalb des Mixed Reality-Headsets Hololens 2 und nicht an einem separaten PC-Arbeitsplatz erfolgen.

 

Peter Knobloch (Saalesparkasse), Oliver Martin (3. Preis Kategorie Studierende), Prof. Doreén Pick (365体育投注) (v.l.n.r.)

Kategorie Promovierende

 

Dr. Ivana Predarska

?Development of Dual acting Platinum(IV)- and Tin(IV)-based Antitumour Agents Carrying Anti inflammatory Moieties and Exploitation of Mesoporous Silica“

Kooperative Promotion im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

 

Mentor*in: Prof. Dr. Dr. h.c. Goran Kalu?erovi? (365体育投注) und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Evamarie Hey-Hawkins (Universit?t Leipzig)

Zielstellung: Die Arbeit mit Cisplatin, dem meistverwendeten Tumormedikament der Welt, sowie Oxaliplatin, wirft immer noch Optimierungsbedarf auf. In der vorliegenden Arbeit wurden die Eigenschaften von Cisplatin, Oxaliplatin und Zinn(IV)-Verbindungen genutzt um weitere Konjugate-Analoga zu synthetisieren. So konnte erfolgreich ein Medikamentkandidat entworfen werden, der auf mehrere Arten wirkt und Resistenzen vorbeugen k?nnte. Die Aktivit?ten sind durchweg deutlich verbessert worden und geringere Dosen an Cisplatin-Analoga sind n?tig für die Bek?mpfung des Tumors.Neben den Initiativen zur Verbesserung der Platin-basierten Chemothera-pie wurden neuartige Ans?tze unter Verwendung von anderen Metallen als Platin verfolgt, wobei diese m?gliche andere Wirkmechanismen oder eine geringere Toxizit?t aufweisen k?nnen.

 

Peter Knobloch (Saalesparkasse), Natalie Sontopski und Dr. Ivana Predarska (Preistr?ger*innen der Kategorie Promovierende), Prof. Doreén Pick (365体育投注) (v.l.n.r.)

Natalie Sontopski

?Doing AI: Kreative KI-Projekte zwischen Spekulation und Banalit?t“

Kumulatives Dissertationsprojekt im Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur.

 

Mentor*in: Prof. Dr. Stefan Mei?ner (365体育投注) und Junior-Professorin Susann Wagenknecht (TU Dresden)

Zielstellung: Die Analyse (spekulativer) M?glichkeiten von doing AI sowie der dazugeh?rigen Praktiken bildet den Kern dieses kumulativen Dissertationsvorhabens. In meinem Dissertationsvorhaben m?chte ich analysieren, wie sich der Umgang von Künstlerinnen mit einerTechnologie gestaltet, die sich in einem rasanten Entwicklungsprozess befindet, der gerade noch aktuelle Iterationen und Ergebnisse schnell obsolet macht: Wie sehen Praktiken des doing AI vor diesem Hintergrund konkret aus? Werden die Praktiken dem spekulativen Charakter des aktuellen KIDiskurses gerecht? Ich habe bewusst dafür entschieden, künstlerische Praktiken zu beobachten, weil ich davon ausgehe, dass der eigene Umgang mit KI dabei st?rker reflektiert wird und auch weil doing AI sich in einem künstlerischem Umfeld nicht auf ein gro?es Unternehmen, sondern wenige Akteure verteilt und so fokussiert beobachten l?sst. Zudem interessieren mich die technischen Aspekte von doing AI, also das Schreiben von Algorithmen und Code sowie die Auswahl und Bearbeitung von Datensets nur am Rande. Mein Forschungsinteresse liegt vielmehr auf sozialen Aspekte von doing AI, spezifisch zu welchem Zweck KI wie eingesetzt wird und welche Praktiken sich dabei beobachten lassen. Das Ziel dieser Dissertation ist deswegen die explizite Auseinandersetzung mit Praktiken des doing AI durch ethnografische Forschung.

 

 

Peter Knobloch (Saalesparkasse), Natalie Sontopski und Ivana Predarska (Preistr?ger*innen der Kategorie Promovierende), Prof. Doreén Pick (365体育投注) (v.l.n.r.)

 

 

Preistr?ger*innen der letzten Jahre

Preistr?ger*innen Archiv

Im Jahr 2005 haben wir zum ersten Mal unsere Forschungspreise verliehen - zun?chst im zweij?hrigen Rhythmus und seit 2012 im j?hrlichen Turnus.

In der folgenden ?bersicht k?nnen Sie gern noch einmal nachlesen, wer - seit 2014 - mit unseren Forschungspreisen ausgezeichnet wurde.

Einen Einblick in die Forschungsprojekte unserer Preistr?ger*innen 2022 bekommen Sie

>>> HIER <<<

 

Studierende

1. Platz

Nikita Falke, Leopold Naumann und Tom Greiner
"Konstruktiver Entwurf einer Vorrichtung zum Abschie?en von Tennisb?llen“

Projektarbeit im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

Betreuer: Konrad Mehle

 

2. Platz

Maria Glaubitz
Masterarbeit im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

?Prozessentwicklung und -optimierung der Separation von Furanderivaten aus einer dehydratisierten Hemicellulosel?sung“

Betreuende: Prof. Dr.-Ing. Thomas Martin (365体育投注) | M.Eng. Christian Bartsch (Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP)

 

3. Platz

Jana Weichsel
Bachelorarbeit im Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur.

?Umgang mit scheinbar unmotivierten Klient:innen in der sozialp?dagogischen Familienhilfe - Reflexion im Anschluss an ein Konzept nach Marie-Luise Conen“

Betreuende: Prof. Dr. Heinz-Jürgen Vo? | Prof. Dr. Christian Paulick

 

Mitarbeitende

Prof. Dr. Goran Kaluderovic
Publikation ?Effect of Chain Length on the Cytotoxic Activity of (Alkyl-ω-Ol)Triphenyltin(IV) Loaded into SBA-15 Nanostructured Silica and in Vivo Study of SBA-15~Cl|Ph3Sn(CH2)8OH“

Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften

 

 

 

Einen Einblick in die Forschungsprojekte unserer Preistr?ger*innen 2021 bekommen Sie in Form von kurzen Videos und Poster-Downloads

>>> HIER <<<

 

Studierende

1. Platz

Martin Bissinger
"Konstruktion eines str?mungsoptimierten Erfassungselements bei der Laserbearbeitung von Glas“

Bachelorarbeit im Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Betreuende: Prof. Dr. Georg Hillrichs | M. Eng. Konrad Mehle | Dr. Thomas Rainer (HEGLA boraident GmbH & Co. KG)

 

2. Platz

Eva Kubitza
"Es lag keine Straftat vor. Und Cops helfen uns eh nicht.“ – Subjektive Theorien über sexualisierte Gewalt und ihr Einfluss auf ein negatives Anzeigeverhalten von Frauen

Masterarbeit im Bereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur
Betreuende: Prof. Dr. Maika B?hm | Prof. Dr. Heinz-Jürgen Vo?

 

3. Platz

Paul Beckert
"
Comparative life cycle assessment of a light electric vehicle“
 

Bachelorarbeit im Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
Betreuende: Prof. Dr. Andreas Ortwein | Dipl.-Des. Sven Wüstenhagen (Fraunhofer IMWS)

 

Promovierende

Irfan Shahzad
"Synthetical modification of plant oil-based plasticizer with CO2 leads to reduced migration from NBR rubber“

Kooperative Promotion im Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften
365体育投注 und Martin Luther Universit?t-Halle-Wittenberg
Betreuender: Prof. Dr. Valentin Cepus

 

Mitarbeitende

Maria Urban & Dr. Sabine Wienholz
Arbeitsgruppe SeBiLe


Forschungsprojekt ?SeBiLe – Sexuelle Bildung für das Lehramt“ im Bereich Soziale Arbeit. Medien.Kultur
(F?rderlinie ?Forschung zu sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in p?dagogischen Kontexten“)
Projektleiter: Prof. Dr. Heinz-Jürgen Vo?

Studierende

1. Platz

Projektgruppe FUNDUS
Lina Mayer, Christoph Papendorf, Jella Wildenmann, Lennart Wichmann
"Transnationales Erinnern als Beitrag zur Erinnerungskultur“

2. Platz

Rafael Mongelos-Martens
"Ein Innovationsmanagement-system zur Einbeziehung von Interessengruppen als Wettbewerbsvorteil: eine Fallstudie über den Software-Sektor“

3. Platz

Tom Butzmann
"Laserstrahlschwei?en von Kupferwerkstoffen mit Strahlquellen im infraroten und blauen Wellenl?ngenbereich“

 

Promovierende

Ivana Predarska
"Conjugates of Cisplatin and Cyclooxygenase Inhibitors and their immobilization on Mesoporous Silica SBA-15“

 

Mitarbeitende

Prof. Dr. Goran Kaluderovic
"Fluoreszierende Nanopartikel zur Aufkl?rung von Verteilung und Wirkmechanismus von Nanomaterialien in der Krebstherapie“

Studierende

1. Platz

Sarah Babies
"Positive und negative Faktoren fu?r die Ladeinfrastrukturentwicklung fu?r E-Autos in Sachsen-Anhalt.“

Romy Nitzsche
"YouTube als emanzipatorisches Aufkl?rungs- und Informationsmedium für Jugendliche? Eine qualitative Untersuchung zu Chancen und Grenzen entlang von Expert*inneninterviews.“

3. Platz

Stephan Schr?ter
"Inwiefern kann eine Fachkraft der Sozialen Arbeit als Vertrauensperson im Kontext von Disclosureprozessen und sexualisierter Gewalt fungieren? Am Beispiel: Vertrauen von Jugendlichen zu Fachkr?ften der Sozialp?dagogischen Familienhilfe.“

 

Mitarbeitende

Prof. Dr. Jens Bochert
"Familienorientierung im Strafvollzug"

Studierende

1. Platz

Maria Urban
"Schule als Schutzraum vor sexualisierter Gewalt und Ort Sexueller Bildung aus Lehrer*innenperspektive.“

Tim Kühnel
"Influence of the use of recycling materials to the processing and mechanical properties of PC/ABS materials.“

3. Platz

Irina Tanger
?Inwiefern kann eine Fachkraft der Sozialen Arbeit als Vertrauensperson im Kontext von Disclosureprozessen und sexualisierter Gewalt fungieren? Am Beispiel: Vertrauen von Jugendlichen zu Fachkr?ften der Sozialp?dagogischen Familienhilfe.“

 

Mitarbeitende

Katja Krolzik-Matthei, Torsten Linke, Maria Urban, Michaela Katzer, Irina Tanger, Greta Sofie Magdon (Arbeitsgruppe)
"Schutz vor Kindern und Jugendlichen vor sexueller Traumatisierung“

Studierende

1. Platz

Julia Kr?hnert
"Quait?tssicherung in einem XML-First-Prozess mit XSLT-2.0-Skripten und Schematron“

Henry Behr
"Persistenz von Kalenderanomalien an europ?ischen Aktienm?rkten“

3. Platz

Florian Hübenthal
"Entwicklung eines modularen Versuchsdirektimpr?gnierwerkzeuges zur Herstellung unidirektional endlosfaserverst?rkten Thermoplasten"

 

Mitarbeitende

Anke Westphal
??nderungen in der Zusammensetzung der mikrobiellen Gemeinschaft als Hinweis auf die Ursache von Prozessst?rungen in geothermischen Anlagen“

Studierende

1. Platz

Julia Walta
"CHECKPOINT C. Das Gesundheitstool für Chrystal-KonsumentInnen"

2. Platz

Thomas Pullert
"Weiterentwicklung der Katalysatorenpr?paration. Ein Vergleich verschiedener chemischer Bindemittel hinsichtlich ihrer Kompatibilit?t mit einem Zeolith Katalysator und deren Einflussnahme auf die Ad- und Desorptionseigenschaften in Makro-, Meso- und Mikroporen"

3. Platz

Ingo Hauck
"Gesprengte Ketten – Eine Authentizit?tsanalyse des Filmes von John Sturges"

 

Mitarbeitende

Tina Fuhrmann
"GeZir Instante Bestimmung der Gerinnungsneigung von Blut in extrakorporalen Zirkulationssystemen"

Studierende

1. Platz

Dustyn Ulrich
"Pr?paration von tr?gerstützten Zeolith-Katalysatoren/Entwicklung einer automatisierten Analysenmethode für temperaturprogrammierte Desorption“

2. Platz

Esther Stahl
"Gewaltpr?vention für M?dchen und Frauen mit Behinderungen“

 

Mitarbeitende

Michael Richter
"
Entwicklung von mobilen Wasserturbinen für die Flussenergienutzung“

Studierende

Konrad Mehle
"Numerische Simulation der Betriebsfestigkeit und Designstudien von Osteosynthese-Plattensystemen zur ?berbrückung von Unterkiefer-kontinuit?tsdefekten mittels Finite-Elemente-Methode“

 

Mitarbeitende

Peggy Meyer-Hansel
"Artikulationsmuster zeitgen?ssischer Choreografen“

In der Forschung sind wir Impulsgeber für und mit der Region.

Unsere Studierenden, Promovierenden und Mitarbeitenden sind im stetigen Austausch mit Partner*innen aus dem wirtschaftlichen, industriellen, gesellschaftlichen und kulturellen Bereich. Sie nehmen Bedürfnisse aus der Praxis auf und entwickeln für und gemeinsam mit ihnen passgenaue L?sungen. Diese Forschungs- und Entwicklungsleistungen - in Form von Semester-, Praktikums-, Abschluss-, Promotions- und Forschungsprojekten - würdigen wir mit unseren Forschungspreisen, die wir in jedem Jahr an unsere Studierenden, Promovierenden und Mitarbeitenden verleihen.

Dank der Unterstützung durch die Saalesparkasse sind die Preise zudem mit einem Preisgeld dotiert. Für unsere Studierenden k?nnen wir ein Preisgeld von 250 (3. Platz), 500 (2.Platz) sowie 750 (1.Platz) ausloben, für unsere Promovierenden und Mitarbeitenden werden jeweils Preisgelder von 1.000 ausgelobt.

365体育投注

Die Forschungspreise werden von der Saalesparkasse gesponsert. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung.

Nach oben